Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Salzburger Bachgesellschaft zu Gast im Kloster Seeon

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seeon - Die Salzburger Bachgesellschaft ist regelmäßig zu Gast beim Musiksommer zwischen Inn und Salzach - so auch am 28. August um 19 Uhr in der Klosterkirche St. Lambert in Seeon.

Die Benediktinerabtei Seeon im Chiemgau gehörte bis zur Säkularisierung 1803 zu den geistlichen und kulturellen Zentren Bayerns und glänzt bis heute mit einem reichen musikalischen Erbe. Herausragende Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Michael Haydn wirkten hier.

Das Kloster und der junge Mozart

Seeon war für den jungen Mozart ein Ort glücklicher Erinnerung. Zwei Offertorien komponierte er für das Kloster als Freundschaftsgabe: "Scande Coeli Limina" für Sopran, Chor, Orgel und Orchester sowie "Inter Natos Mulierum" für Chor, Orchester und Orgel. Nach einer mündlich bis ins 19. Jahrhundert überlieferten Anekdote zufolge schrieb Mozart "Scande coeli limina" während eines Essens im Kloster Seeon, nachdem sich die Mönche über einen Mangel an Offertorien für das Fest des Heiligen Benedikts beklagt hatten.

Natürlich werden diese zwei Seeoner Werke Mozarts zum Konzert der Salzburger Bachgesellschaft in der Klosterkirche St. Lambert erklingen.Ein ganzer Abend wird dem kirchenmusikalischen Schaffen Mozarts gewidmet, darunter die Missa F-Dur, KV 192, die Credo-Messe. Und wer könnte dieses anspruchsvolle Programm besser aufführen als die Salzburger Bachgesellschaft.

Die Salzburger Bachgesellschaft

Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 hat sich die Salzburger Bachgesellschaft unter ihrem Gründer und künstlerischen Leiter O. Univ.-Prof. Dr. Albert Hartinger zum führenden Konzert-Veranstalter für Alte Musik in Salzburg und darüber hinaus in Österreich etabliert. Schwerpunkt der Arbeit ist das Werk von Johann Sebastian Bach, seiner Vorfahren, Söhne und Zeitgenossen sowie der Salzburger Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Michael Haydn.

Ergänzt wird das Programm um Werke von Michael Haydn und selten gespielte Werke der Michael Haydn "Schüler" Assmayr, Diabelli und Neukomm.

Karten gibt es bei Inn-Salzach-Ticket unter der Telefonnummer 01805 / 723636 und unter www.inn-salzach-ticket.de., sowie im Klosterladen Seeon 08624 / 897-201.

Presseinformation Musiksommer zwischen Inn und Salzach e. V

Rubriklistenbild: © Musiksommer zwischen Inn und Salzach e.V.

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser