Vier Fahrzeuge bei Verkehrsunfall beteiligt

Crash mit vier Autos: 50.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seeon-Seebruck - Richtig gekracht hat es am Dienstag auf der Kreisstraße 31 auf Höhe Ischl. Vier Fahrzeuge krachten ineinander und verursachten eine Totalsperrung. Der Schaden ist enorm.

Am 21. Juli gegen 08.35 Uhr fuhr ein 49-Jähriger aus dem Gemeindebereich Tittmoning mit seinem Pkw mit Anhänger auf der Kreisstraße 31 von Truchtlaching in Richtung Seeon. Auf Höhe Ischl wollte der Fahrer nach links abbiegen und übersah hierbei einen entgegenkommenden VW Golf.

Der 20-jährige Autofahrer aus dem Gemeindebereich Seeon-Seebruck versuchte noch nach links auszuweichen, touchierte jedoch den Pkw mit Anhänger auf der rechten Fahrzeugseite. Anschließend drehte sich das Fahrzeug und der VW Golf krachte mit dem Fahrzeugheck in einen Mercedes, welcher hinter dem Pkw mit Anhänger in Richtung Seeon fuhr.

Der Pkw mit Anhänger schleuderte ebenfalls und so wurde durch den Anhänger ein ankommender VW Passat aus Ischl kommend im Frontbereich beschädigt. Die 33-jährige VW Passat-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Seeon-Seebruck blieb unverletzt.

Der VW Golf Fahrer und seine 19-jährige Beifahrerin aus dem Gemeindebereich Seeon-Seebruck wurden leicht verletzt. Die 71-jährige Mercedes Fahrerin aus dem Gemeindebereich Trostberg wurde durch den Aufprall ebenfalls leicht verletzt. Alle verletzten mussten mit dem Rettungswagen in nächste Krankenhaus transportiert werden.

Die Straße wurde für ca. 1 ½ Stunden gesperrt. Die Sperrung und Umleitung wurde von der Feuerwehr Seeon übernommen, welche mit 3 Fahrzeugen und 25 Leuten im Einsatz waren. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da diese nicht mehr fahrfähig waren. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser