Heftiger Unfall bei Seeon

Aus diesem Wrack stieg die Fahrerin (18) unverletzt aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seeon-Seebruck - Da waren die Schutzengel der 18-jährigen Fahrerin dieses Polos besonders fleißig! Die Frau kam von der Straße ab, prallte mit der Fahrerseite gegen mehrere Bäume und stieg völlig unverletzt aus dem Auto!

UPDATE, Freitag, 9.35 Uhr, Polizeimeldung:

Fast unverletzt hat eine junge Frau gestern einen Verkehrsunfall in der Nähe von Seeon überstanden. Sie war mit ihrem VW Lupo auf der Kreisstraße TS31 unterwegs und in einer Kurve von der Fahrbahn in ein angrenzendes Waldstück geschleudert, wobei am Auto Totalschaden entstand und die Fahrerin fast unverletzt blieb. 

Die 18-jährige Altenmarkterin war um 19.45 Uhr von Seeon in Richtung Truchtlaching unterwegs. Dabei kam sie in einer Linkskurve mit dem rechten Vorderreifen aufs Bankett. Sie versuchte noch gegenzulenken. Dabei geriet der Wagen ins Schleudern und rutschte in den angrenzenden Wald. Zwischen zwei Bäumen kam er zu Stehen. 

Fahranfängerin kracht mit Auto gegen Baum

Am Lupo entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro. Auch einige Bäume wurden beschädigt. Vorsichtshalber ließ sich die 18-Jährige von ihren Eltern ins Krankenhaus fahren. Die Seeoner Feuerwehr war mit 25 Kräften zur Verkehrsregelung und Straßenreinigung im Einsatz.

Die Erstmeldung:

Gleich mehrere Schutzengel dürfte am Donnerstagabend gegen 20 Uhr eine 18-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der TS 31 nahe Seeon gehabt haben. 

Die Fahranfängerin war mit ihrem VW Lupo, von Seeon kommend, in Richtung Truchtlaching unterwegs. Kurz hinter dem Sportplatz in einem Waldgebiet kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Die junge Frau konnte anschließend das Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen und drehte sich mit diesem um die eigene Achse, ehe Sie mit voller Wucht mit der Fahrerseite gegen mehrere Bäume krachte. Die sofort hinzugerufenen Rettungskräfte staunten nicht schlecht, als sie beim Eintreffen am Unfallort eine vollkommen unverletzte Fahrerin vorfanden - beim Anblick des Autos kaum vorstellbar. 

Die Feuerwehr aus Seeon sicherte die Unfallstelle ab, leuchtete diese aus und reinigte noch die Fahrbahn. Die Polizei aus Trostberg nahm den Unfall auf. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei ca. 3000 Euro und der VW Lupo erlitt Totalschaden.

FDL/BeMi/Polizei Traunreut

Zurück zur Übersicht: Seeon-Seebruck

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser