Staatsstraße 2086 ab Montag gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bichling - Autofahrer müssen am Montag  die Staatsstraße 2086 im Bereich Ranoldsberg - Oberbergkirchen und Bichling umfahren. Der Straßenabschnitt wird wegen Asphaltarbeiten gesperrt.

Zunächst wird die Staatsstraße bei Bichling vom Montag, 29. bis Mittwoch, 31. August, gesperrt. Der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen wird über Lohkirchen umgeleitet. In dieser Zeit wird die Trag- und Deckschicht asphaltiert, anschließend muss der neu eingebaute Asphalt einen Tag auskühlen, bevor er ausreichend erhärtet ist, um Verkehr aufnehmen zu können.

Vom Montag, 5. bis Mittwoch, 8. September, muss der Abschnitt Ranoldsberg bis Oberbergkirchen in beiden Fahrtrichtungen erneut für den Verkehr gesperrt werden. Hier wird über Wurmsham umgeleitet. In diesem Bereich wird die Deckschicht asphaltiert, anschließend muss der Asphalt ebenfalls auskühlen. Markierungs- und Beschilderungsarbeiten und das Versetzen der Leitpfosten schließen diese Sanierungsmaßnahme ab.

Asphalt kann nur auf trockenem Untergrund eingebaut werden, die Asphaltschichten würden sich ansonsten nicht ausreichen verbinden. Witterungsbedingte Verzögerungen können daher unvermeidlich werden. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und bittet die Autofahrer, sich rechtzeitig auf die Verkehrssituation einzustellen.

Pressemeldung Staatliches Bauamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser