Die Talbach-Buam auf China-Reise

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Sachrang/Hongkong - Mit ihrer fröhlichen Volksmusik sind die Talbach-Buam Botschafter der Region in China. Nun traten sie zum Mal im "Reich der Mitte" auf.

Vor fünf Jahren waren die Talbach-Buam aus Sachrang im Priental erstmals zu einer Auftrittsreise nach China eingeladen. Die damaligen Erfolge und Sympathien führten nunmehr dazu, dass das junge und fröhliche musikalische Quartett aus dem Landkreis Rosenheim zum zweiten Male zu dieser großen Reise eingeladen wurde.

Am ersten Tag machten die Talbach-Buam Station in Hongkong auf der dortigen Pferderennbahn. Am sogenannten „Happy Wensday“ spielten die Musikanten mitten in der beeindruckenden Stadt und umgeben von riesigen Wolkenkratzer-Gebäuden in der Arena „Happy Valley Racecourse“ auf.

Sie seien "beeindruckend, wie es hier zugeht, besonders deswegen, weil ansonsten in Hongkong das Glücksspiel verboten ist und sich deswegen das Pferderennen einer überaus großen Beliebtheit erfreut“, so die Talbach-Buam von ihrer ersten Station der jüngst angetretenen China-Reise.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser