"Harry Klein" auf dem Chiemsee Summer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - Der Münchener Technoclub "Harry Klein" ist dieses Jahr wieder mit einer eigenen Bühne auf dem Chiemsee Summer vertreten. Künstler wie Jan Oberlaender werden dort auftreten.

Die Kooperation des Chiemsee Summer mit dem Münchner Technoclub Harry Klein, einem der beliebtesten Clubs Deutschlands, geht nach der letztjährigen sehr erfolgreichen Premiere in eine neue Runde. Mit den heute veröffentlichten fünf Künstlern Moomin, Juli N. More, Krink, Jan Oberlaender sowie Charly & Leonie ist das erstklassige Programm auf der Staff’n Alm, wie die Harry Klein Bühne während des Festivals benannt ist, komplett.

Somit fehlen für das komplette Festivalprogramm lediglich noch die Künstler der beliebten Open-Decks-Bühnen, die heuer die Gäste am Grillplatz sowie am Chiemseeufer unterhalten werden. Vier der Open Decks Künstler spielen am Samstag im Münchner Club Milla um den begehrten Titel „Chiemsee Summer Headliner 2020“ und unter Anderem um die Ehre, den letzten Festivaltag auf der Zeltbühne eröffnen zu dürfen.

Mit dem beinahe vollständigen Programm steigt auch die Nachfrage nach Tickets. Besonders die speziellen Angebote erfreuen sich sehr hoher Nachfrage und stehen, wie die Almhütten, bereits kurz vor dem Ausverkauf – trotz zusätzlich angefertigter Hütten für zwei bis drei Personen.

Alle Ticketvarianten beinhalten in diesem Jahr wieder die kostenlose An- und Abreise aus ganz Bayern in den Regionalzügen. Die Tickets sind im Zeitraum vom 19. bis 24. August in den Zügen der DB Regio inklusive aller Tochterfirmen sowie in den Zügen des MERIDIAN jeweils in der zweiten Klasse gültig.

Ebenfalls wird rund um den Chiemsee und das Festivalgelände ein großes Netz an regionalen Busshuttles aufgezogen. Diese sind ebenfalls kostenlos mit dem Festivalticket nutzbar. Die genauen Fahrtzeiten der Shuttlebusse werden demnächst auf der Homepage des Festivals bekanntgegeben.

Die kostenfreie Nutzung der Züge entzerrt nicht nur die Verkehrssituation vor Ort, sondern ermöglicht den Gästen eine entspanntere, umweltschonendere Anreise.

Die Veranstalter geben zudem den Tipp, das Auto entlang der Zuglinien an einem Park & Ride – Parkplatz abzustellen und von der Zuganbindung zu profitieren. Eine weitere Neuerung ist die in diesem Jahr neu installierte Bänderstation direkt am Bahnhof Übersee. Tickets gibt es noch solange der Vorrat reicht unter www.chiemsee-summer.de, der Tickethotline 08621 / 646464 und unter www.eventim.de.

Alle Künstler in der Übersicht:

Deichkind, Kraftklub, Jan Delay & Disko No. 1, The Offspring, Gentleman, Sean Paul, Farin Urlaub Racing Team, Cro, Parov Stelar Band, The Gaslight Anthem, Dropkick Murphys, K.I.Z, Krewella, Mono & Nikitaman, Bunny Wailer, Gogol Bordello, Flogging Molly, Frittenbude, Bad Religion, Alligatoah, Irie Révoltés, Awolnation, Christopher Martin, Donots, Samy Deluxe, SDP, The Subways, Danko Jones, Archive, Max Romeo, 257ers, WhoMadeWho, Panteón Rococó, Callejon, A-Trak, Less Than Jake, Chuck Ragan & the Camaraderie, Nneka, Marek Hemmann, Crookers, Augustines, Kontra K, Noisia, Zeds Dead, Katchafire, Ohrbooten, Gorgon City DJ-Set, Rustie Live, Genetikk, Beardyman, Against Me!, Odesza, Claire, Feine Sahne Fischfilet, Wilkinson, Grandtheft, Antilopen Gang, Etana, Shantel & Bucovina Club Orkestar, Obey The Brave, Mellow Mood, Hoffmaestro, Alex Adair, Martin Jondo, Talco, Ganz, Twin Atlantic, Black Prophet, Marathonmann, Henri PFR, Waze & Odyssey, Snakehips, Ambassadeurs, Lenze & de Buam, Blaskapelle Übersee-Feldwies

Harry Klein – Bühne:

Anja Schneider, Kollektiv Turmstrasse, tINI, Mathias Kaden, Till von Sein, Dapayk & Padberg, Adriatique, Bella Sarris, Schlepp Geist, Chopstick & Johnjon, Moomin, Meggy, Juli N. More, Bebetta, Tender Games, Krink, Jan Oberlaender, Alma Gold, Casimir, Joolz, Mellowflex, Charly & Leonie

Pressemitteilung Chiemsee Summer

Zurück zur Übersicht: Übersee (Chiemgau)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser