Kleider in Übersee vom Leib gerissen

Überfall auf Joggerin: Polizei sucht wichtige Zeugen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Übersee - Nach dem hinterhältigen Überfall auf eine junge Frau ermittelt die Kripo weiterhin mit Hochdruck. Vor allem suchen die Beamten nach ganz bestimmten Zeugen:

Am Freitagabend war eine junge Frau in Übersee im Ortsteil Westerbuchweg von einem bis dato unbekannten Täter überfallen worden. Das Opfer gab an, dass sie vom Täter mit einem Messer bedroht und ihr die Kleidung vom Körper gerissen worden war. Anschließend verlor die junge Frau das Bewusstsein, ehe sie gegen 21 Uhr den Polizei-Notruf verständigen konnte. Sie hatte sich verirrt und konnte erst rund eine Stunde später nach einer großen Suchaktion gefunden werden.

Der Täter wurde als sehr groß beschrieben. Er soll eine Sturmhaube mit Sehschlitzen, eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe getragen haben. Außerdem soll der Mann wenige Worte hochdeutsch gesprochen haben.

Kripo sucht wichtige Zeugen

Die Kriminalpolizei Traunstein ermittelt seither mit Hochdruck, sicherte Spuren und versuchte auch am Wochenende, das Puzzle zusammenzusetzen. Wie das Polizeipräsidium auf Anfrage von chiemgau24.de am Montagmorgen mitteilte, suchen die Beamten ganz intensiv nach Zeugen, denen die junge Frau am Freitagabend in dem fraglichen Waldgebiet begegnet war. 

Das Opfer, das seit dem Vorfall traumatisiert ist, gab in einer Befragung nämlich an, dass sie dort mehrere Menschen gesehen hätte. "Diese Zeugen sollten sich ganz dringend bei der Kriminalpolizei in Traunstein melden", sagte Polizeisprecher Stefan Sonntag gegenüber chiemgau24.de. Die Kripo ist unter der Telefonnummer 0861 / 98730 erreichbar. Über das Motiv und sonstige Ermittlungsergebnisse konnte Sonntag noch keine Angaben machen.

mw

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Übersee (Chiemgau)

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser