Wasser-Licht-Schau war Höhepunkt des Seefestes

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rimsting - Den rund 2000 Besuchern des Seefestes von Wasserwacht und Rotem Kreuz bot sich am Samstagabend ein grandioses Bild:

Auf dem See schipperten noch viele Segelboote und im Strandbad tummelten sich noch einige Schwimmer, während es sich die Festbesucher an den Biertischen am Chiemseeufer gemütlich machten.

Das Ganze glich einem kleinen Volksfest. Die Musikkapelle "Die Wössner" spielte auf, es gab einen Glückshafen, einen Stand mit frisch gebrannten Mandeln und Zuckerwatte, eine Wurfbude und natürlich alles zum Essen und Trinken, was das Herz begehrt. Und wer nicht auf das kleine WM-Finale verzichten wollte, war im rappelvollen Pavillon. Da hieß es: WM genießen am schönsten Platz des Chiemsees.

Doch auch die Fußballfans mischten sich nach dem Spiel unter die Seefestbesucher und genossen bei Einbruch der Dunkelheit die große Wasser-Lichtschau bei klassischer Musik oder Beat von Michael Jackson. Und dann ging es auf der Tanzbühne ab. Es wurde getanzt und gefeiert, was das Zeug hielt. 

Falk/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser