Aus Wut zerstört

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Eine Zeugin beobachtete am Freitag Abend vom Bahnsteig des Priener Bahnhofes aus, wie ein Jugendlicher die Glasscheibe des Treppenaufganges zur Chiemseebahn einschlug und verständigte daraufhin unmittelbar die Polizei.

Diese konnte nach kurzer Fahndung den Täter, einen 17-jährigen Jugendlichen aus Prien, zusammen mit einigen Freunden in der nähe des Tatorts ausfindig machen. Nach anfänglichem, dafür vehementen Leugnen gestand er schließlich doch die Tat. Er hatte, wie er angab, aus Wut über einen vorangegangenen Streit die Scheibe zerschlagen.

Der Schaden beträgt 300 Euro, der Jugendliche muss sich nun im Rahmen einer Strafanzeige wegen Sachbeschädigung verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser