10.000 Euro Schaden in Traunreut

Gartenhäuschen brennt vollständig ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Aufregung gab es in der Nacht im Stadtgebiet: Zahlreiche Feuerwehrkräfte mussten zu einem Schrebergarten ausrücken, wo ein Gartenhäuschen Feuer gefangen hatte.

10.000 Euro Schaden entstand am frühen Dienstagmorgen beim Brand in einem Schrebergarten am Frühlinger Spitz. Passanten hatten um kurz nach Mitternacht den Brand bei der integrierten Leitstelle mitgeteilt. Die Traunreuter Feuerwehr rückte mit sieben Fahrzeugen und 31 Kräften zur Einsatzstelle aus. 

Trotz des schnellen Löscheinsatzes brannte das Häuschen vollständig nieder. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich der Brand weiter ausbreitete. Die Brandursache ist bislang unklar. Verletzt wurde niemand.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser