12.000 Euro Schaden bei Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marquartstein - Weil die Sicht verdeckt war, übersah ein 19-jähriger Grassauer das Auto einer jungen Unterwössenerin. Die Folge: Ein Zusammenprall, der eine weitere Kollision verursachte.

Am Donnerstag, gegen 15.15 Uhr, wollte ein 19-jähriger Grassauer bei Pettendorf nach rechts in die bevorrechtigte B305 einbiegen. Von rechts näherten sich auf der B305 mehrere Fahrzeuge der Einmündung und bogen nach links Richtung Pettendorf ab. Da durch diese Fahrzeuge dem 19-jährigen die Sicht nach links verdeckt war, bog er in die B 305 ein und übersah hierbei, dass sich von links ein Pkw auf der B305 der Einmündung näherte.

Dieser Pkw wurde von einer 19-jährigen Unterwössenerin gelenkt, die nicht mehr bremsen konnte und auf den gerade eingebogenen Pkw auffuhr. Der Pkw des Grassauers wurde durch die Wucht des Aufpralls nach links auf die Gegenspur geschleudert, wo er gegen den PKW einer 55-jährigen Grassauerin stieß, die ihm entgegen kam.

Beim Unfall wurden drei Personen leicht verletzt, sie wurden mit Rettungswägen in das Krankenhaus Traunstein gebracht. An den beteiligten Fahrzeug entstand Schaden von insgesamt ca. 12.000 Euro.

Pressebericht PI Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser