14.000 Euro Schaden nach Abbiegefehler

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Hohen Sachschaden verursachte eine Rentnerin in Grassau, als sie beim Einbiegen auf die Bundesstraße die Vorfahrtsregel missachtete. Es kam zu einem Unfall.

Am Montag, 18.04.2011, gegen 8.50 Uhr fuhr ein 82-jährige Pkw-Fahrerin aus Schleching mit ihrem Fahrzeug von Unterwössen kommend in Richtung Raiten.

Als sie auf die B 307 einfahren wollte, schätzte sie offensichtlich die Entfernung eines aus Schleching kommenden 77-jährigen Autofahrers falsch ein. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Der Gesamtsachschaden beträgt circa 14.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser