Crash bei Altenmarkt

Auffahrunfall mit Lkw: Auto meterweit geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Weil er das Auto zu spät erkannte fuhr ein Lkw-Fahrer einem 19-Jährigen von hinten auf, so dass dieser ins Krankenhaus gebracht werden musste:

Am Dienstag gegen 17.00 Uhr ereignete sich in Altenmarkt a. d. Alz ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Trostberg befuhr die Wasserburger Straße in Altenmarkt aus Richtung Obing kommend ortseinwärts. Er wollte nach links in Richtung Dorfen abbiegen und musste hierzu verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 55-jähriger Lkw-Fahrer erkannte das Auto zu spät und fuhr auf dieses auf.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug ungefähr 20 Meter nach vorne geschleudert. Der Fahrer wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Am Auto entstand ein Totalschaden, der Lkw wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Trostberg. Diese leiteten gegen den Lkw Fahrer ein Strafverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser