Auffahrunfall - 10.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Leichte Verletzungen und 10.000 Euro Sachschaden hatte ein Auffahrunfall am Mittwochabend in Kolbermoor zur Folge. Ein Autofahrer hatte übersehen, dass der Pkw vor ihm bremste.

Am 27. Januar, gegen 19 Uhr, ereignete sich in der Rosenheimer Straße in Kolbermoor ein Auffahrunfall zwischen zwei Pkw.

Ein 29-jähriger Kolbermoorer fuhr mit seinem Pkw, von Rosenheim kommend, in Richtung Kolbermoor Stadtmitte. Dabei übersah er einen vorrausfahrenden Pkw, welcher verkehrsbedingt abbremsen musste. Der 29-jährige prallte mit seinem Fahrzeug gegen das Heck des vor ihm stehenden Pkw.

Durch den Aufprall wurde ein Insasse des vorausfahrenden Pkw leicht verletzt.

Nach ersten Schätzungen beträgt der dadurch entstandene Gesamtschaden an beiden Pkw etwa 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser