Auto durchbricht Kindergarten-Zaun

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau - Eigentlich wollte sie nur parken, da erwischte sie das falsche Pedal: Eine 39-jährige Bernauerin ist am Freitagmorgen mit ihrem Wagen durch den Zaun des Kindergartens gekracht. **Erstmeldung mit Bildern**

Am Freitag, gegen 8 Uhr, wollte eine 39-jährige Bernauerin mit ihrem Mercedes vor dem Kindergarten in der Fichtenstraße in Bernau einparken. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Automatikfahrzeug.

Beim Bremsen verfehlte die Frau das Bremspedal und trat aufs Gas. Dadurch beschleunigte der Mercedes und durchbrach den Gartenzaun des Kindergartens. Er kam nach wenigen Metern mitten im Garten des Kindergartens zum Stehen.

Zum Glück befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Kinder im Garten. Auch die Fahrerin wurde nicht verletzt.. Am Zaun und am Pkw entstand ein Schaden von jeweils ca. 2000 Euro.

Pressemeldung PI Prien

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser