Unfall in der Nacht: Mädchen (10) verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Übersee - Ein 61-jähriger Golffahrer übersah in der Nacht auf Montag ein Familienauto - es kam zum Zusammenstoß. Der Grund dürfte der Alkoholpegel des Unfallfahrers sein.

In der Nacht von Sonntag auf Montag wollte ein 61-jähriger Achentaler mit seinem VW Golf auf Höhe des Ortsteiles Stegen auf die Staatsstraße 2096 einbiegen. Dabei  übersah er den von links kommenden VW Touran der mit einer vierköpfigen Familie aus dem Achental besetzt war.

Bei dem Zusammenstoß wurden der Fahrer, sowie seine 10-jährige Tochter mittelschwer verletzt, so dass sie im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Da der Unfallverursacher deutlich alkoholisiert war, erfolgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 11.000 Euro. Die Feuerwehr Übersee war an der Unfallstelle mit mehreren Einsatzkräften zur Absicherung und Abbindung von auslaufenden Betriebsstoffen eingesetzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser