A8: 152 tappten in die Radarfalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernhaupten - Im Baustellenbereich der Bergener Talbrücke führte die Polizei eine Radarkontrolle durch. 152 Fahrzeuglenker waren zu schnell - teilweise viel zu schnell:

Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein führte am Dienstag auf der A8 im Bereich des Bergener Talübergangs eine Geschwindigkeitsmessung in Fahrtrichtung Salzburg durch. Innerhalb von fünf Stunden fuhren 4800 Fahrzeuge durch den Messbereich, an dem die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h beschränkt ist.

Gegen 152 Fahrzeuglenker wurde ein Bußgeldverfahren eröffnet, da sie mit mehr als 20 km/h zu schnell unterwegs waren. 24 ausländische Betroffene mussten an Ort und Stelle eine Sicherheit für das zu erwartende Bußgeld hinterlegen. Gegen zwei Raser wird zusätzlich noch ein Fahrverbot erlassen, da sie mit mehr als 40 km/h zu schnell unterwegs waren. Der Tagesschnellste wurde mit 105 km/h gemessen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser