Betrunkener startet Motor: "Nur kurz aufwärmen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ja klar! Dieser 24-Jährige wollte sich ganz sicher nur kurz in seinem Auto aufwärmen- er wäre bestimmt nicht auf die Idee gekommen, betrunken wegzufahren...

Auf dem Parkplatz am Kaufland stieg ein 24-Jähriger aus Inzell am Sonntag, gegen 2.45 Uhr, in sein Auto und startete den Motor. Von einer Streifenbesatzung wurde er daraufhin angesprochen und gefragt, ob er wegfahren wolle.

Der Inzeller gab zunächst an, dass er sich nur aufwärmen wolle und dann mit dem Taxi nach Hause fahren würde. Da der 24-Jährige nach Alkohol roch, wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von rund 1 Promille ergab. Nachdem er und sein Beifahrer zusammen nur 15 Euro dabei hatten und die beiden widersprüchliche Angaben zum weiteren Verlauf des Abends machten, wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Ein ebenfalls 24-Jähriger aus Teisendorf startete am Sonntag, gegen 4.30 Uhr, in der Ludwigstraße gerade sein Fahrzeug. Noch vor Fahrtantritt wurde er von einer Polizeistreife kontrolliert. Nachdem auch bei dem Teisendorfer Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von ebenfalls rund 1 Promille ergab. Deshalb wurde auch hier die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser