Er machte Frauen in Chieming und Umgebung an

Erneuter Vorfall mit einem Exhibitionisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Chieming - Nicht mal eine Woche nach dem Exhibitionisten-Vorfall in Traunstein, ist nun im Landkreis erneut Ähnliches passiert. Nun wird nach einem Mann gesucht:

Nachdem bereits vergangene Woche ein Exhibitionist in Traunstein eine Frau belästigt hatte, kam es nun erneut zu einem Vorfall mit einem "Nackedei".

Am Sonntag, 11.10.15, gegen 15 Uhr wurde der Polizei von einer 48-jährigen Münchnerin ein Mann mitgeteilt, der etwa gegen 14.30 Uhr an der Seepromenade zwischen Seebruck und Schützing halb entblößt Frauen gegenüber aufgetreten ist.

Mit Unterstützung einer Polizeistreife aus Traunreut wurde der betreffende Bereich abgesucht. Der Exhibitionist konnte aber nicht mehr festgestellt werden.

Am Montag, 12.10.15, vormittags meldete sich eine 49-jährige Frau aus Chieming, die mit ihrem Hund unterwegs war und den Mann auch gesehen hat. Zu dem Zeitpunkt war er schon wieder bekleidet. Andere Frauen hatten sie aber warnend angesprochen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 185 cm groß, auffällig schlank, dunkle vielleicht schwarze Haare, südländisches Aussehen. Er war mit einem grauen Jogginganzug, Schuhen der Marke Adidas und mit einer dunkelgrauen Strickhaube bekleidet.

Die Polizeiinspektion Traunstein bittet um Zeugenhinweise unter 0861/9873-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © usage worldwide, Verwendung weltweit

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser