Traunsteinerin (30) beim Klauen erwischt

Diebstahl: Irgendwann gingen ihr die Ausreden aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Wohl die wenigsten Ladendiebe legen die Karten gleich auf den Tisch, wenn sie erwischt werden: Auch eine 30-jährige Traunsteinerin machte den Beamten am Donnerstag einiges an Arbeit.

Am Donnerstagmittag wurde im Stadtgebiet Traunstein in einem Geschäft eine Ladendiebin gemeldet.

Die Täterin, eine 30-Jährige Traunsteinerin, entwendete in dem Geschäft Lebensmittel im Wert von knapp 15 Euro. Die Frau wurde durch Mitarbeiter der Polizei übergeben. Bei der Anzeigenaufnahme wurde der Rucksack der Frau überprüft. In diesem befanden sich zwei weitere Artikel, die nicht aus dem Geschäft waren. Auf Nachfrage gab die Frau an, diese zwei Sachen in einer Drogerie gekauft zu haben. Den Kassenbeleg habe die Frau weggeschmissen.

Um die Angaben zu überprüfen wurden im Drogeriemarkt die zwei Artikel im Gesamtwert von drei Euro vorgelegt. Aus dem Kassensystem ging hervor, dass die zwei Sachen in der gesamten letzten Woche nicht verkauft wurden. Hier erhärtete sich der Verdacht dass die Ware ebenfalls entwendet wurde.

Nachdem die Frau merkte, dass sie mit ihren Ausreden nicht weiter kam, gab sie schließlich zu, dass sie auch diese zwei Sachen gestohlen hat. Das Diebesgut wurde schließlich wieder an die Geschäfte zurückgegeben. Die Frau erwartet eine Anzeige wegen Ladendiebstahl in zwei Fällen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser