Diebstahl in Spielwarengeschäft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Die Polizei Laufen fahndet nach drei Trickdieben, die eine Verkäuferin in einem Spielwarengeschäft ablenkten und Geld aus der Kasse entwendeten. 

Am frühen Dienstagnachmittag wurde ein Spielwarengeschäft in Waging von drei Trickdieben heimgesucht und um mindestens 300 Euro bestohlen. Drei männliche Personen, vermutlich osteuropäischer Herkunft, betraten gegen 13.30 Uhr das Ladengeschäft in der Salzburger Straße.

Einer der Männer verwickelte die Geschäftsinhaberin in ein Kaufgespräch und lockte sie unter dem Vorwand, eine Puppe näher ansehen zu wollen, an ein Regal am hinteren Ende des Geschäftes. Im weiteren Verlauf des Gespräches teilte der Kaufinteressent mit, noch Geld aus dem Auto holen zu wollen und verließ zusammen mit den beiden anderen Männern den Laden.

Die Geschäftsinhaberin stellte kurze Zeit später bei einem Blick in die Kasse fest, dass alle Geldscheine aus der Kasse verschwunden waren. Vermutlich hatten die beiden anderen Männer die Zeit während des Verkaufsgespräches am Regal genutzt, um die Kasse zu öffnen und die Geldscheine zu entwenden.

Einer der Männer war ca. 180 cm groß, schlank, er trug dunkelblonde gewellte Haare und war mit einem dunklen Pullover und einer dunklen Hose bekleidet. Der zweite Mann war ca. 190 cm groß, korpulent, er trug kurze dunkle Haare und war mit einem hellen Pullover mit rotem Kragen bekleidet. Über den dritten Mittäter liegt keine Beschreibung vor. Die Männer dürften 30 bis 40 Jahre alt gewesen sein. Alle drei Männer waren vom äußeren Anschein her sehr ungepflegt, weshalb ein Alter schlecht festzulegen ist.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Laufen unter der Telefonnummer  08682/89880  .

Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser