Einbrecher bohrt sich durch Bürofenster

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Ein unbekannter Täter hat sich gleich zweimal durch die Fenster von Bürogebäuden gebohrt und Geld entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stieg ein bislang unbekannter Täter in die Büroräume einer Firma in Fridolfing-Nilling ein. Der unbekannte Täter bohrte bzw. hebelte ein Bürofenster auf und durchsuchte anschließend die Büroräume der Firma. Der Täter erbeutete zwei Geldkassetten und eine Geldtasche mit einem nicht unerheblichen Geldbetrag und drei Canon-Digitalkameras. An dem Bürofenster und an einem weiteren Fenster, welches ebenfalls aufgehebelt wurde entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro.

Einen Tag später, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, setzte der unbekannte Fensterbohrer seine Arbeit in einer Garten- und Landschaftsbau-Firma in Tittmoning fort, nachdem er mit gleicher Arbeitsweise ebenfalls in die Büroräume der Firma gelangte. Diesmal erbeutete er allerdings nur einen geringen Geldbetrag. Der angerichtete Sachschaden beträgt cirka 750 Euro.

Die Polizeiinspektion Laufen nimmt Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, unter  08682 / 89880 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser