VW flüchtet vom Unfallort

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kienberg - Leicht verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Ausweichmanöver. Ein VW-Fahrer bremste unerwartet ab, weshalb der Kraftradfahrer ausweichen musste. Er überschlug sich im Feld.

Am Freitag fuhr ein Motorradfahrer aus Schnaitsee um 11.15 Uhr von Kienberg in Richtung Trostberg. Bei Gigling fuhr der Fahrer eines dunklen VW (ähnlich Golf) von Altenmarkt kommend in die bevorrechtigte Staatsstraße ein und bremste dann, als er den Motorradfahrer sah. Dieser musste dadurch nach links ausweichen, kam darauf hin ins Schleudern und nach der Einmündung nach rechts ab.

Im dortigen Acker überschlug sich das Kraftrad. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von zirka 3000 €. Der Fahrer des VW fuhr nach dem Vorfall von der Unfallstelle weg. Möglicherweise hat er auch von dem Unfall nichts bemerkt und ist deshalb weggefahren.

Hinweise auf den VW-Fahrer nimmt die Polizei Trostberg unter 08621 / 98420 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser