Kreisstraße bei Götzing

Autofahrerin (85) merkte Zusammenstoß nicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Nach einem unbemerkten Unfall fuhr eine 85-Jährige seelenruhig nach Hause. Zuvor hatte sie beim versehentlichen Abgleiten auf die Gegenfahrbahn ein entgegenkommendes Auto gestreift.

Am Montag, 11. Mai, ereignete sich gegen 9.30 Uhr auf der Kreisstraße TS 26 bei Götzing ein Verkehrsunfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Eine 85-jährige Autofahrerin befuhr die Kreisstraße von Götzing kommend in Fahrtrichtung Fridolfing und geriet dabei aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte sie den Audi eines entgegenkommenden 24-jährigen Fridolfingers. Da die Rentnerin laut eigenen Angaben den Zusammenstoß nicht sofort bemerkte, fuhr sie zunächst nach Hause.

Dort stellte sie an ihrem Auto einen frischen Unfallschaden fest und informierte anschließend die Polizei über eine mögliche Unfallbeteiligung. Da sich der Audifahrer zwischenzeitlich ebenfalls bei der Polizei gemeldet hatte, konnte der Sachverhalt schnell aufgeklärt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.000 Euro. Gegen die 85-Jährige wird ein Verfahren wegen Verdacht der Unfallflucht eingeleitet, die Fahrerlaubnisbehörde wird ebenfalls über den Unfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser