B20: Raser im Visier der Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Fridolfing - Umfangreiche Geschwindigkeitskontrollen führte die Polizei am Donnerstag auf der B20 durch. Einige Raser müssen deswegen nun mit viel Ärger rechnen:

Beamte der Verkehrspolizei Traunstein führte am Donnerstag, zwischen 8 und 13 Uhr, auf der B 20, von Laufen in Richtung Tittmoning auf Höhe Fridolfing eine stationäre Geschwindigkeitsmessung durch.

In der genannten Zeit wurden insgesamt elf Fahrzeuge festgestellt, die zu schnell unterwegs waren. Acht dieser Geschwindigkeitsüberschreitungen lagen im Verwarnungsbereich. Gegen drei Fahrzeugführer wird Anzeige erstattet.

Bei erlaubten 100 km/h wurde der Schnellste mit 142 km/h gemessen. Der Geschwindigkeitssünder wird mit einem einmonatigen Fahrverbot belegt, muss 160 Euro Bußgeld bezahlen und ihm werden zwei Punkte in Flensburg eingetragen.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser