Gefährlicher Angriff in Traunreut

Betrunkener Pole will auf Landsmann einstechen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Im letzten Moment konnte am Samstag ein Messerstich gegen einen 29-jährigen Polen verhindert werden. Der Vorfall spielte sich in einer Wohnung in der Hermannstädter Straße ab, wo sich mehrere polnische Leiharbeiter in der Wohnung des späteren Geschädigten getroffen hatten.

Zunächst gab es einen verbalen Streit zwischen einem 22-Jährigen und seinem 29-jährigen Landsmann. Gegen 19.45 Uhr eskalierte der Streit soweit, so dass der 22-Jährige zu einem Küchenmesser griff und eine Stichbewegung gegen seinen Kollegen führte. Drei weitere Kollegen konnten jedoch den Angriff abwenden und den Mann entwaffnen.

Der 22-Jährige wurde durch die Polizei festgenommen und eine Blutentnahme durchgeführt. Nachdem sich der Mann weiterhin aggressiv verhielt, wurde er in ein Bezirkskrankenhaus eingewiesen. Alle Beteiligten waren alkoholisiert.

Pressemeldung PST Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser