Viele Verkehrsteilnehmer waren deutlich zu schnell

Bei Kontrollen: 40 km/h zu schnell durch die Ortschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Bis zu 40 km/h zu schnell waren Autofahrer am Mittwoch um die Mittagszeit unterwegs. Dabei wurden sie von Geschwindigkeitskontrollen der Polizei erfasst.

Die VPI Traunstein hat am Mittwoch im Gemeindebereich Tittmoning Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. In der Zeit von 11.15 Uhr bis 14.30 Uhr war das Messfahrzeug in Nonnreit innerorts postiert.  

Von insgesamt 321 überprüften Fahrzeugen waren erfreulicher  Weise nur drei zu schnell dran. Der Schnellste wurde bei erlaubten 50 km/h mit 69 km erwischt. Ein wenig anders war die Situation in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr Uhr in Laufing. Von hier 117 überprüften Fahrzeugen mussten insgesamt 15 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden, weil sie bei ebenfalls erlaubten 50 Kilometer pro Stunde mit bis zu 90 Kilometer pro Stunde durch den Radarstrahl fuhren. Dem Tagesschnellsten wird demnächst ein Bußgeldbescheid mit einer nicht unerheblichen Bußgeldforderung und  der Aufforderung, seinen Führerschein für mindestens einen Monat abzugeben, ins Haus flattern.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser