Doppelte Kontrolle der Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hörpolding/Haßmoning - Bei der Geschwindigkeitskontrolle in Haßmoning musste niemand beanstandet werden. Im Gegenteil bei der Kontrolle in Hörpolding.

Beamte des Einsatzzuges Traunstein überwachten am Mittwoch zwischen 13 Uhr und 14.30 Uhr die Geschwindigkeit auf der B304 bei Hörpolding mittels eines Laserhandmessgeräts. Gemessen wurde dabei der Verkehr von Traunstein kommend in Richtung Altenmarkt. Bei zulässigen 60 km/h mussten zwei Pkw-Lenker beanstandet werden. Ein Fahrer wurde mit einem Verwarnungsgeld belegt. Der schnellste Fahrzeugführer war mit 86 km/h unterwegs. Da es sich hierbei, um einen Italiener auf der Durchreise handelte, musste dieser noch vor Ort seine Geldbuße in Form einer Sicherheitsleistung begleichen.

Zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr erfolgte eine weitere Überwachungsmaßnahme auf der Gemeindeverbindungsstraße in Haßmoning mittels dem Laserhandmessgerät. Gemessen wurde dabei der Verkehr von Hörpolding kommend in Richtung Truchtlaching. Hier musste erfreulicher Weise niemand beanstandet werden.

Pressemeldung VPI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser