Beim Überholvorgang in Grabenstätt

77-jähriger Motorradfahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt - Am 31. Oktober gegen 17.00 Uhr, fuhr ein 77-jähriger Siegsdorfer mit seinem Motorrad die Staatstraße 2096 von Chieming in Richtung Grabenstätt.

Kurz vor der Einmündung nach Hirschau, wollte der Siegsdorfer einen vorrausfahrenden Pkw und Holzlastwagen überholen.

Gerade als sich der Motorradfahrer auf der Gegenfahrbahn befand, fuhr ein 84-jähriger Nußdorfer mit seinem Pkw von der Abzweigung Hirschau nach rechts auf die Staatsstraße 2096 in Fahrtrichtung Chieming ein. Hierbei kam es zum frontalen Zusammenstoß zwischen dem Motorrad und dem Pkw.

Durch den Zusammenstoß verletzte sich der Motorradfahrer schwer und wurde nach Erstbehandlung durch den Notarzt ins Klinikum Traunstein verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Die Verkehrsregelung sowie Fahrbahnreinigung wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Grabenstätt übernommen.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser