Polizei ermittelt in Grabenstätt

Unfall mit Radl: Fuhr ein 13-Jähriger den Traktor?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt - Ein 84-Jähriger aus Traunstein befuhr am Samstag kurz vor Mittag mit seinem Fahrrad die Dorotheenstraße in Richtung Grabenstätter Moos. Dabei kam es zu einem Zwischenfall:

Kurz nach der Unterführung kam ihm der Traktor mit Heuwender eines 46-jährigen Grabenstätters entgegen. Als die beiden Fahrzeuge aneinander vorbeifahren wollten, fädelte eine Gabel des Heuwenders in die Gepäcktasche am Fahrrad ein. Daraufhin kam der 84-Jährige Radfahrer zu Sturz.

Zunächst gab der Landwirt aus Grabenstätt an, den Traktor selbst gesteuert zu haben. Laut Zeugen dürfte aber der 13-jährige Sohn des Landwirtes der Fahrer des Traktors gewesen sein. Der Landwirt wird wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser