Warnung nach Medikamentendiebstahl

Gestohlenes Medikament: Dieb in großer Gefahr!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt - Ein Unbekannter hat in Grabenstätt aus einer Praxis ein gefährliches Medikament gestohlen. Bei falscher Anwendung droht sogar der Tod.

Bei dem Einbruch in eine Grabenstätter Arztpraxis in der Nacht zum Sonntag erbeutete der unbekannte Täter auch das Medikament "Release". Dieses Medikament verursacht Atemlähmungen. Die Anwendung führt zum Tod. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter es auf Mittel abgesehen hat, die von ihm als Betäubungsmittel genutzt werden können und er dabei „versehentlich“ auch das tödliche Medikament erbeutet hat.

Die Polizei warnt den unbekannten Täter deshalb vor der Anwendung des tödlichen Arzneimittels "Release".

Gleichzeitig bittet die Polizeiinspektion um Zeugenhinweise. Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich der Hochfellnstraße oder Erlstätter Straße verdächtige Fahrzeuge oder Personen bemerkt? Hinweise bitte an 0861/9873-0.

Warnung nach Medikamentendiebstahl in GrabenstättIn der Nacht auf Samstag wurden bei einem Einbruch in eine Arztpraxis...

Posted by Polizei Oberbayern Süd on Montag, 27. Juli 2015

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser