Leitplanke zerstört und geflüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Höhenberg - Ein LKW-Fahrer hat eine Leitplanke niedergewalzt und sich dann aus dem Staub gemacht. Wer den Lkw gesehen hat, sollte ihn erkennen können:

2000 Euro Schaden entstand gestern Nachmittag bei einem Unfall in Höhenberg, Gemeindegebiet Traunreut. Vermutlich ist kurz nach 14 Uhr ein Lkw von Stein in Richtung Palling unterwegs gewesen. Auf der St2093 kam er nahe Höhenberg von der Fahrbahn ab und hat dabei die Leitplanke auf einer Länge von circa 30 Metern „niedergewalzt“. Beim anschließenden Wiedereinscheren wurde die Fahrbahn derart verschmutzt, dass sie vom Straßenbauamt gereinigt werden musste.

Der Lkw dürfte dabei stark verschmutzt worden sein, außerdem müsste er an der rechten Seite Beschädigungen aufweisen. Der Unfallfahrer hat seine Fahrt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fortgesetzt. Hinweise sind an die Polizei Traunreut, Telefon 08669 / 86140 erbeten.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser