Im Traunreuter Stadtteil Hochreit

Unbekannte verwüsten und bestehlen Betonwerk

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - In der Nacht auf Samstag drangen ein oder mehrere Einbrecher in die Geschäftsräume eines Betonwerks in Hochreit ein, verwüsteten die Räume und öffneten gewaltsam einen Tresor.

Von Freitag auf Sonntag wurde in das Betonwerk Traunreut eingebrochen. Entdeckt wurde der Einbruch am Samstagmorgen um kurz vor 8 Uhr von einem Mitarbeiter der Firma. Wie die Beamten des Kriminaldauerdienstes (KDD) am Tatort wenig später feststellten, hatten ein oder mehrere Täter in der Nacht zuvor dieScheibe einer Eingangstüre eingeschlagen und waren so ins Innere des Bürogebäudes an der Staatsstraße in Hochreit gelangt. 

Drinnen wurde ein Tresor aufgeflext und nebenbei auch noch aus Kassen Bargeld erbeutet. Neben dem verhältnismäßig geringen Stehlschaden in niedriger vierstelliger Höhe, fällt aber auch der angerichtete Sachschaden ins Gewicht. Der beträgt rund 4.000 Euro, weil die Räume regelrecht verwüstet wurden.

Die Ermittler des K2 der Kripo Traunstein übernahmen inzwischen die Untersuchungen und hoffen zur Klärung der Fälle auch auf Hinweise von Zeugen:

  • Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag  in der Zeit zwischen 17 Uhr abends und 8 Uhr morgens in dem Gewerbegebiet in Hochreitverdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wer kann der Polizei im Zusammenhang mit den Taten sonst Angaben machen? 

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser