International gesuchter Einbrecher geht ins Fahndungsnetz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Nach einer Kontrolle eines bulgarischen Autos auf der A8 konnten die Beamten einen international gesuchten Einbrecher festnehmen.

Am Montag in den frühen Abendstunden kontrollierten Fahnder der PI Fahndung Traunstein auf der Bundesautobahn A 8 einen Pkw mit bulgarischer Zulassung. Der Pkw war besetzt mit 3 rumänischen Staatsbürgern.

Im Rahmen der fahndungsmäßigen Überprüfung der Personen konnte bei einem der drei eine internationale von Italien und eine nationale Ausschreibung zur Festnahme wegen u.a. Einbruchdiebstahl festgestellt werden. Die Person wurde von den Beamten festgenommen und am darauffolgenden Tag nach Vorführung beim Ermittlungsrichter in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Person muss sich jetzt in der Bundesrepublik Deutschland hinsichtlich der Taten verantworten. Aber noch nicht genug, er wird anschließend noch an den ausschreibenden europäischen Staat ausgeliefert.

Pressemeldung PI Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser