Kreisstraße T8 Richtung Obing

Fahranfänger schlittert mit Auto in den Wald - Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kienberg - Riesenglück für einen 19-jährigen Fahranfänger, der bei einem Unfall nicht verletzt wurde. Mit hoher Geschwindigkeit kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und schlitterte in einen Wald.

Am Freitag, 8. januar, ereignete sich gegen 08.50 Uhr ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Kreisstraße T 8 von Kienberg in Richtung Obing. Ein 19-jähriger Fahrzeuglenker hatte dennoch Riesenglück, als er kurz nach Stockham aufgrund plötzlich auftretender Fahrbahnglätte zunächst nach rechts aufs Bankett abkam. Der Fahranfänger versuchte noch, an seinem Fahrzeug entgegen zu lenken.

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit wurde der Wagen allerdings einmal um die eigene Achse gedreht und schlitterte unkontrolliert in den Wald. Der Pkw Mitsubishi wurde dabei total beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der entstandene Sachschaden betrug noch etwa 1000 Euro.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser