Körperverletzung am Stadtplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Freitag kam es gegen 21.55 Uhr im Durchgang am Rathaus zu einer Schlägerei.

Fünf Freunde wollten gerade vom Stadtplatz weggehen, als plötzlich ein Pärchen auf sie zu kam. Der junge Mann warf ein Bierglas auf den Boden. Anschließend schlug er unvermittelt mit dem Ellenbogen einem 19-jährigen Traunsteiner ins Gesicht, so dass dieser aus der Nase blutete. Die Begleiterin des Täters zog ihn daraufhin weg. Beide verließen den Tatort in Richtung Untere Stadt, Scheibenstraße. Die Freunde des Geschädigten verfolgten das Pärchen noch, verloren sie jedoch aus den Augen. Der Täter trug zur Tatzeit schwarze Kleidung, ist ca. 18-20 Jahre, ca. 175 cm groß, dunkle Haare und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Seine Begleiterin war blond mit leicht gelockten Haaren, ca. 17 Jahre alt und dunkel gekleidet.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Vorfalls (0861 / 9873-110).

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser