In Trostberg und Chieming 

Zwei Einsätze für die Polizei: Alkofahrt und Unfallflucht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg/Chieming - Im Laufe des Tages hatte die Polizei am Sonntag alle Hände voll zu tun. Durch Zeugenaussagen erwischten sie einen betrunkenen Autofahrer. Am Vormittag ereignete sich eine Unfall mit Fahrerflucht. 

Aufgrund einer Zeugenmitteilung wurde am Sonntag ein Trunkenheitsfahrer erwischt. Der 35-jährige Pallinger war mit seinem Peugeot im Stadtgebiet in Trostberg unterwegs. Bei der Nachfahrt durch die Traunreuter Polizeistreife konnten bereits deutliche Ausfallerscheinungen festgestellt werden. So kam der Autofahrer immer wieder in den Bereich der Gegenfahrbahn und scheiterte mit einem Parkversuch auf einem Randstein. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann über zwei Promille hatte. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt.

Ebenfalls am Sonntag ereignete sich ein Unfall mit Fahrerflucht. 

Zu einer Unfallflucht kam es am Freitag in Chieming. Eine Autofahrerin hatte ihren BMW 320i in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Hauptstraße abgestellt. Nach ihrem Einkauf stellte sie fest, dass ihr BMW an der hinteren linken Stoßstange, vermutlich durch einen weißen ausparkenden Pkw, angefahren wurde. Vom Verursacher war keine Nachricht hinterlassen worden. 

Hinweise erbittet die Polizei Traunstein unter Telefon 0861 / 9873-0 oder die Polizeistation Traunreut unter Tel. 08669 / 8614-0.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser