Straße in Marquartstein wurde gesperrt

Feuerwehreinsatz: Chemikalien in Apotheke ausgetreten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marquartstein - Die Feuerwehr musste am Montagabend zu einer Apotheke ausrücken. Grund waren ausgetretene Chemikalien. Auch die Umgebung musste abgeriegelt werden.

Am Montagabend gegen 21.30 Uhr wurden die Feuerwehren Marquartstein und Grassau wegen eines Gefahrstoffaustritts in Marquartstein alarmiert.

In der Apotheke der Alten Dorfstraße fielen einige Flaschen (ordnungsgemäß aufbewahrter) sog. Altchemikalien zu Boden, woraufhin der Inhaber die Rettungsleitstelle informierte.

Die Feuerwehr betrat die Apotheke in Spezialkleidung, um die bis dahin unbekannten Stoffe zu ermitteln. Glücklicherweise handelte es sich mit einer Gesamtmenge von 700 ml um eine vergleichsweise geringe Menge der fünf ausgetretenen Flüssigkeiten. Darunter war eine sehr geringe Menge Salpetersäure, wodurch laut Angaben der Feuerwehreinsatzleitung jedoch keine Gefahr für die Öffentlichkeit bestand.

Die Feuerwehren waren neben dem Kreisbrandrat und dem Kreisbrandinspektor mit knapp 30 Personen im Einsatz; zusätzlich war das vorsorglich informierte BRK und der Notarzt vor Ort.

Die Umgebung des Gebäudes sowie die angrenzende Straße mussten für die Bereinigung über eine Stunde abgeriegelt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser