Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Glött/Trostberg - Ein Unfall zwischen einem Auto- und einem Motorradfahrer ereignete sich nahe Glött. Der Biker knallte auf die Windschutzscheibe und wurde schwer verletzt.

Am Mittwoch, 22. Juni, fuhr ein Pkw-Fahrer um 6.15 Uhr von Altenmarkt in Richtung Trostberg. Bei der Abzweigung nach Glött wollte der Pkw-Fahrer nach links abbiegen. Aus der Gegenrichtung kam eine Motorradfahrer und wollte geradeaus in Richtung Altenmarkt fahren. Der Pkw-Fahrer bog nach links ab und übersah den Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer schlug mit dem Kopf auf der Windschutzscheibe ein. Der Pkw wurde im rechten Frontbereich erheblich und das Motorrad total beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 8000 Euro. Der Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Traunstein und der Pkw-Fahrer mit Schock ins Klinikum Trostberg.

Die Feuerwehr Trostberg war mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften im Einsatz zur Verkehrslenkung und Säuberung der Bundesstraße. Das BRK war ebenfalls mit drei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften am Unfallort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser