Über Motorhaube geworfen

Biker (21) wurde von einem Transporter erfasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Zu einem Motorradunfall kam es am Freitagmittag: Ein 21-Jähriger wurde über die Motorhaube eines Transporters geworfen - und hatte trotzdem noch Glück.

Am Freitagmittag, gegen 12 Uhr, befuhr ein 21-jähriger aus Chieming die TS46/Kotzinger Straße aus Wang kommend in Richtung Traunstein. Auf Höhe der Einmündung nach Wolkersdorf wurde er von einem auf die TS46 einfahrenden Transporter erfasst.

Der Fahrer des Ford Transporters, ein 48-jähriger Bautechniker, übersah den vorfahrtsberechtigen Kradfahrer und erfasste diesen mit der Fahrzeugfront. 

Durch den Zusammenprall wurde der junge Motorradfahrer über die Motorhaube geworfen. Obwohl seine „Schutzkleidung“ nur aus Helm, T-Shirt und kurzer Hose bestand, verletzte sich junge Motorradfahrer nur leicht. Er erlitt Schürfwunden an den Beinen, welche genäht werden mussten. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt.

Der Transporter wurde an der Fahrzeugfront eingedrückt, am Krad wurde die Verkleidung zerkratzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser