Traunreuterin musste verletzt in die Klinik

Kurve und Regen wurden Frau zum Verhängnis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nußdorf - Die Straße nass, das Tempo zu hoch und eine Linkskurve - genug, um von der Straße abzukommen. Auch ein Baum war der Traunreuterin schließlich im Weg.

Nußdorf, Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 7. Oktober 2015 gegen 15 Uhr, fuhr eine 55-jährige Traunreuterin mit ihrem Auto die B304 von Traunstein in Richtung Matzing. Auf Höhe von Herbsdorf kam die Frau aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regenasser Fahrbahn in einer Linkskurve Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte die Traunreuterin einen kleinen Baum.

Mit leichteren Verletzungen kam die Frau ins Klinikum Traunstein zur weiteren Behandlung. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 3.500 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Nußdorf war mit der Verkehrsregelung und Säuberung der Fahrbahn beauftragt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser