Unfall am Samstagmorgen bei Palling

Trostberger (22) schrottet Auto und verliert Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Palling - Alkohol am Steuer war noch nie die beste Idee. Diese Erfahrung musste auch ein junger Trostberger in der Nacht zum Samstag machen.

Ein 22-jähriger Trostberger fuhr am Samstag, gegen 04.15 Uhr, mit seinem BMW von Trostberg in Richtung Palling. Kurz nach Stetten am Holz kam er in einer Linkskurve aufgrund seiner Alkoholisierung und überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Der junge Mann blieb unverletzt, am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 30.000 Euro belaufen.

Technik verständigt Polizei

Durch den Unfall wurden bei dem neuwertigen Fahrzeug die Airbags ausgelöst und automatisch ein Notruf an das BMW-Unfallzentrum gesandt. Dieses wiederum verständigte die zuständige Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten beim Eintreffen an der Unfallstelle sehr schnell die Unfallursache feststellen. Der junge Fahrer hatte wohl etwas zu tief ins Glas geschaut, ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von weit über 1,1 Promille.

Daher wurde beim Unfallverursacher eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser