Polizeikontrolle auf der A8

Kofferraum war vollgestopft mit Diebesgut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Auf der A8 hat die Polizei Traunstein in einem verdächtigen Fahrzeug eine Riesenladung Diebesgut entdeckt.

Am Donnerstagvormittag kontrollierte eine Streife der Polizeiinspekttion Fahndung Traunstein einen ungarischen Kombi, der mit zwei Männern besetzt war. Diese waren auf der A 8 in Richtung Österreich unterwegs. Da der Kofferraum mit Fahrrädern und Baumaschinen förmlich vollgestopft war, erfolgte eine eingehende Kontrolle der Ladung. Die beiden Personen gaben zwar an, alles gebraucht gekauft zu haben, konnten aber keinerlei Belege hierüber vorlegen.

Die neun Baumaschinen, überwiegend Trennschleifer und Bohrmaschinen, konnten bereits nach kurzer Zeit einem Diebstahl, der am Vortag in Zürich verübt wurde, zugeordnet werden. Der Stehlschaden betrug hierbei knapp 10.000,- €. Die vier Fahrräder haben einen Gesamtwert von ca. 5.000,- €. Diese konnten jedoch noch nicht zugeordnet werden. Gegen die beiden Männer wurden Verfahren wg. Hehlerei eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspekttion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser