Unfall auf der TS21 zwischen Pittenhart und Höslwang

Endorfer übersieht Trostberger - Crash mit zwei Verletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pittenhart - An dieser Kreuzung hat es nicht zum ersten Mal gekracht: Erneut kam es auf der TS21 zwischen Pittenhart und Höslwang an der Abzweigung nach Eggstätt zu einem Unfall. Das war passiert:

Am Donnerstag, kurz nach 06 Uhr, ereignete sich an der "Taxenberger Kreuzung" ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Bad Endorfer wollte mit seinem VW die Kreuzung von Eggstätt kommend geradeaus in Richtung Obing überqueren.

Dabei übersah er einen 32-jährigen Trostberger, der mit seinem BMW von Pittenhart kommend in Richtung Höslwang unterwegs war. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge heftig zusammen. Der Wagen des Trostbergers wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der VW des Bad Endorfers stieß im Anschluss noch frontal gegen ein von Höslwang kommendes Auto, der von einem 63-jährigen Pittenharter gelenkt wurde.

Zwei Männer mittelschwer verletzt

Der Unfallverursacher und der 32-jährige Trostberger wurden durch den Aufprall mittelschwer verletzt. Sie wurden vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Trostberg und das Klinikum Traunstein transportiert. Der 63-jährige Pittenharter blieb unverletzt.

An allen drei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe beträgt rund 12.000 Euro. Die Feuerwehr Pittenhart war zur Verkehrslenkung und zum Binden von auslaufenden Betriebsstoffen mit zwei Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser