Polizei ermittelt

VW Passat erheblich beschädigt und einfach abgehauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf - Am Donnerstag ereignete sich vor dem Edeka-Markt in der Marktstraße von Teisendorf ein Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt aber fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. 

Nur eine Viertelstunde ließ am Abend ein 31-jähriger Montagearbeiter seinen Firmenwagen unbeaufsichtigt auf dem Kundenparkplatz stehen, um seinen Tageseinkauf zu tätigen. Als er gegen 19.15 Uhr wieder zu seinem ordnungsgemäß abgestellten VW Passat zurückkam, stellte er an der gesamten Beifahrerseite einen erheblichen Unfallschaden fest. Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein schätzt die für den entstandenen Lack- und Karosserieschaden zu erwartenden Reparaturkosten auf rund 5.000 Euro.

Aufgrund der festgestellten Sach- und Spurenlage muss davon auszugegangen werden, dass ein rotes Fahrzeug beim Ausparken gegen das silberne Fahrzeug gefahren ist. Ohne sich um die erforderlichen Maßnahmen zu kümmern, setzte der bislang unbekannte Unfallverursacher seine Fahrt fort. Die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 08662/6682-0 zu melden.

Pressemeldung Verkehrspolizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser