Raser wird Führerschein entzogen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Bis zu 44 km/h war ein BMW-Faher zu schnell dran und fiel außerdem durch riskante Überholmanöver auf. Das muss er jetzt mit einem Monat Fühererscheinentzug büßen.

Am Mittwoch befuhr gegen 23.00 Uhr eine Streifenbesatzung des Einsatzzuges Traunstein die Staatsstraße 2108 von Emmerting Richtung Neuötting. An einer unübersichtlichen Kuppe, im Kurvenbereich, begann plötzlich ein BMW Fahrer ein vorrausfahrendes Fahrzeug, trotz Gegenverkehr, zu überholen.

Bei der anschließenden Nachfahrt, wurden sowohl bei erlaubten 100 km/h als auch bei einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 60 km/h, deutliche Übertretungen festgestellt. Der höchste Verstoß liegt bei 44 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaft. Summa sumarum erwartet den 24 Jährigen neben einem saftigen Bußgeld, 1 Monat Fahrverbot und Punkte in Flensburg.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser