In Gegenverkehr geschlittert

Nach Sturz: Rollerfahrer (18) schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Bei einer Rechtskurve stürzte ein 18-Jähriger am Donnerstag mit seinem Roller und schlitterte in den Gegenverkehr. Dabei verletzte er sich schwer:

Ein 18-jähriger Reit im Winkler fuhr am Donnerstag um 13.35 Uhr mit seinem Roller auf der Tiroler Straße in Richtung Ortsmitte. Beim alten Zollamt, einer Rechtskurve, kam er zu Sturz und schlitterte in den Gegenverkehr.

Die 47-jährige Autofahrerin bremste fast bis zum Stillstand ab und versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Rollerfahrer wurde schwer verletzt und mit Verdacht auf mehrere Knochenfrakturen ins Krankenhaus Traunstein geflogen.

Am Roller entstand Totalschaden. Der Peugeot der Urlauberfamilie war noch fahrbereit.

Pressemitteilung Polizeistation Reit im Winkl

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser