Auf Höhe Rückstetten ging er den Fahndern ins Netz

Laufener mit Haschisch im Zug erwischt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rückstetten - Die Fahnder der Polizeiinspektion Traunstein kontrollierten in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Mann der mit dem Zug unterwegs war. Als sie seine Taschen durchsuchten wurden sie sofort fündig.

Beamte der Polizeiinspektion Fahndung kontrollierten in der Nacht von Montag auf Dienstag in einem Regionalzug von München nach Salzburg einen 29-jährigen Mann aus Laufen. Da bei der Kontrolle auf Höhe Rückstetten der Verdacht entstand, dass es sich um einen Betäubungsmittelkonsumenten handeln könnte, wurde er durchsucht. 

Dabei stellte sich heraus, dass die Fahnder das richtige Näschen hatten. Sie fahnden in seiner Hosentasche ungefähr zehn Gramm Haschisch. Das Rauschgift wurde ihm abgenommen und er wurde wegen einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: ©  dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser