Asylbewerber in Ruhpolding

Sexistische Beleidigungen am Penny-Markt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - Am Freitagnachmittag kam es vor dem Penny-Markt zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Asylbewerber und zwei jungen Frauen. Die Polizei ermittelt und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Am Freitag den 8. Januar kam es am späten Nachmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von jüngeren männlichen Asylbewerbern und zwei Mädchen im Alter von 17 und 18 Jahren vor dem Penny-Markt in Ruhpolding.

Polizei sucht Zeugen

Die beiden Mädchen brachten ein Plakat für eine Veranstaltung an. Möglicherweise gibt es Zeugen die den Vorfall beobachtet haben.

Zur Klärung des genauen Sachverhalts bittet die Polizei um ihre Mithilfe.Hinweise an die Polizeiinspektion Ruhpolding unter der Telefonnummer 08663/8817-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser