Unfall mit hohem Sachschaden und Verletzten

Vorfahrt genommen: Schwangere verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ruhpolding - Am Sonntagabend wurden bei einem Unfall alle Beteiligten verletzt, darunter eine Schwangere Frau. Der entstandene Sachschaden beträgt 18.000 Euro.

Am 02.August 20.0 Uhr befuhr ein 70-jähriger aus Österreich mit seinem Pkw Audi die Kreisstraße 41 in Ruhpolding Orts auswärts in Richtung B 305. An der Einmündung zur B305 übersah er den Pkw Honda eines 35-jährigen aus Rheinland Pfalz, der auf der vorfahrtsberechtigten Bundesstraße von Inzell in Richtung Ruhpolding fuhr.

Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Glücklicherweise kamen alle Beteiligten,darunter eine schwangere Frau, mit leichten Verletzungen davon. An den beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 18000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Ruhpolding

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser